Ich bin agiler Berater und Geschäftsführer der it-agile GmbH. In diesen Blog schreibe ich unregelmäßig meine Gedanken zu Themen wie Agile Methoden, Softwareentwicklung, Lean, Business, Internet und anderem.

23.5.11

Agile Entwicklungspraktiken mit Scrum

Roman Pichler und Stefan Roock haben ein Buch zu Agilen Entwicklungspraktiken mit Scrum herausgegeben. Ich durfte dem Buch ein Kapitel zum Thema Pair-Programing beisteuern. Deshalb weiß ich auch, welche Mühe sich Roman und Stefan gemacht haben, trotz der unterschiedlichen Kapitelautoren (davon auch allerhand meiner it-agile-Kollegen) zu einem einheitlichen und durchgängigen Stil für das Buch zu kommen. Das ist ziemlich gut gelungen und dafür kann ich mich persönlich nur bedanken. So liest sich mein Kapitel nämlich viel besser als vorher.
Das Buch ist eigentlich Pflichtlektüre für alle, die sich ernsthaft mit agiler Softwareentwicklung auseinandersetzen wollen. Schließlich sind viele der agilen Versprechungen eigentlich agile Grundvoraussetzungen, so z.B. die ständige Wartbarkeit im Sinne von Erweiterbarkeit und Änderbarkeit der erstellten Software. Die stellt sich aber ohne agile Entwicklungspraktiken nicht von alleine an.
Ich kann das Buch wärmstens empfehlen!
Wer nicht so gerne liest, der sollte über einen Agile-Developer-Skills-Kurs nachdenken, der auch die Grundlage für das Scrum Alliance Zertifikat Certified Scrum Developer ist. Bei so einem Kurs muss ich auch mal wieder mitmachen, dann bekomme ich auch mal wieder die Gelegenheit zum Pair-Programming (obwohl ich die zum Glück dank Slack bei it-agile auch anderweitig regelmäßig habe).